Philip Pennt

Jahr: 2014 Arbeitsbereiche: Regie, Kamera, Schnitt, Drehbuch, Grafikdesign (K)eine billige Kopie von Lola Rennt.

Hamburger Nacht der Bildung

Für die erste Hamburger Nacht der Bildung wurde ich von den Veranstaltern mit der Frage kontaktiert, ob ich interesse hätte ein kurzes Imagevideo zur Veranstaltung zu schneiden.
Das Video sollte vollständig aus Stock-Material bestehen. Dafür erhielt ich eine umfangreiche Bibliothek an Videomaterial, welches dann zu einem etwa 1:30 Minuten langen Imagefilm zusammengeschnitten und – in einigen Fällen – mit Hilfe von After Effects digital nachbearbeitet wurde.