Der Dokumentarfilm

Jahr: 2014
Arbeitsbereiche: Regie, Kamera, Schnitt, Drehbuch, Making Of


Der Dokumentarfilm ist ein Dokumentarfilm über Dokumentarfilme.

Um uns vor einer Powerpoint-Präsentation zum Thema „Dokumentationen“ im Kunstunterricht zu drücken, haben wir entschieden, die Aufgabe in Form eines Filmes umzusetzen.

Aus einer vermutlich etwa 10 Minütigen Präsentation wurde somit eine knapp 30 Minuten lange Dokumentation, die damit das zweite Schulprojekt bildet, welches (extrem) aus dem Ruder gelaufen ist.

Wirklich gespart haben wir uns den Aufwand, eine Powerpoint Präsentation zu erstellen, also nicht. Da wir uns aber für das Medium Film besser begeistern konnten, und das Thema „Dokumentarfilm“ natürlich perfekt passt, um selbst einen solchen Film zu machen, haben wir die zusätzliche Arbeit gerne auf uns genommen – auch zur Begeisterung unserer Mitschüler und Lehrerin.

Nach etwa 7-Tagen Drehzeit hatten wir einen großen Haufen Rohmaterial und eine Menge Archivmaterial, aus denen nun eine 30-minütige Dokumentation geschnitten werden sollte. Der Schnitt selbst dauerte auch noch etwa vier bis fünf Tage bis wir schließlich einen fertigen Film im Kunstunterricht präsentieren konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.